Herzlich Willkommen ….
Herzlich Willkommen ….

… auf den Seiten der dzz - Die Zuckerrüben-Zeitung, dem aktuellen Informationsmedium für Zuckerrübenanbauer in Süd- und Mitteldeutschland und dem Mitteilungsblatt des Verbandes Süddeutscher Zuckerrübenanbauer e.V. mit seinen sieben Landesverbänden. Mit unserem online-Auftritt wollen wir Sie über aktuelle Entwicklungen zwischen den Erscheinungsterminen der gedruckten Ausgaben auf dem Laufenden halten.


Mitglied der Geschäftsleitung gesucht

Der Verband Süddeutscher Zuckerrübenanbauer, die Süddeutsche Zuckerrübenverwertungs-Genossenschaft und die dzz - die Zuckerrüben Zeitung suchen 

Mitglied der Geschäftsleitung

– Schwerpunkt Strategie und Kommunikation –

weiter
Kongress des Weltverbandes der Zuckerrüben- und Zuckerroherzeuger

Digitalisierung - Rübenanbau, Zuckererzeugung und -vermarktung

Am 21. November 2022 fand der alljährliche Kongress des Weltverbandes der Zuckerrüben- und Zuckerrohrerzeuger in London statt. Schwerpunkt des Treffens war diesmal die Digitalisierung in der landwirtschaftlichen Produktion, in der Zusammenarbeit von Anbauern mit den Zuckerunternehmen und  im Vertrieb an die Kunden.

weiter
Kampagnestart 2022 - Energieversorgung

Kampagnebeginn 2022 -  Engergieversorgung

In diesen Tagen startet die Rübenverarbeitung in den Werken der Südzucker AG. Heuer bestimmen die Trockenheit und die Energieversorgung den Kampagnebeginn maßgeblich mit. Der Zuckermarkt sendet positive Signale aus, die sich auf die Rübenpreise 2022 auswirken werden.

weiter
Jahresabschluss der CropEnergies - Diskussion um die Biokraftstoffe

Rekordergebnis 2021/21 -  Bioethanol, weit mehr als nur Kraftstoff

Anlässlich der Bilanzvorlage 2021/22 und der aktuellen politischen Diskussion über Biokraftstoffe nutzte die dzz - die Zuckerrübenzeitung die Chance, ein Interview mit Dr. Stephan Meeder, Vorstandsvorsitzender der CropEnergies AG, zu führen.

weiter
(baldiges) Ende der Zuckerrüben-Kampagne 2021/22 in Süddeutschland

Kampagne -  Zuckermarkt

Die Kampagne 2021/22 ist noch nicht beendet. Während in sechs Werken der Südzucker AG in Süddeutschland die Rübenverarbeitung bereits eingestellt werden konnte, ist das Werk Zeitz noch voll zu Gange. Voraussichtlich sollen dort Anfang März die letzten Rüben in die Fabrik geliefert werden. Erfeuliche Signale sendet der EU-Zuckermarkt. Steigende Zuckerpreise seit Mitte 2019 und sinkende Anbauflächen auch 2022 in der EU lassen hoffen.

weiter
Aktuelle Informationen aus dem VSZ

Neuer Vorsitzender – Kampagne -  Zuckermarkt

Am 15. Dezember 2021 wurde Dr. Stefan Streng zum neuen VSZ-Vorsitzenden gewählt. Er tritt die Nachfolge von Dr. Hans-Jörg Gebhard an, der nach 21 Jahren nicht mehr kandidierte. Die Kampagne läuft bis dato weitestgehend reibungslos. Die Rübenverarbeitung wird wegen erfreulich hoher Rübenerträge weit ins Jahr 2022 reichen. Positive Signale kommen vom EU- und vom Weltmarkt für Zucker. In zahlreichen EU-Staaten wird es 2022 erneut Notfallzulassungen für Rübenbeizen mit Neonics geben nicht jedoch für deutsche Anbauer. Ein weiterer Wettbewerbsnachteil!


 

weiter