Verband Süddeutscher Zuckerrübenanbauer e.V.
Verband Süddeutscher Zuckerrübenanbauer e.V.
Conzen übernimmt den Vorsitz der CIBE

Bernhard Conzen, 56, Landwirt aus Gangelt im Landkreis Heinsberg, 35 km nördlich von Aachen, ist seit dem 22. Mai 2014 neuer Präsident der Internationalen Vereinigung Europäischer Zuckerrübenanbauer CIBE (Confédération Internationale des Betteraviers Européens).

Die Generalversammlung im schweizerischen Solothurn wählte den langjährigen Vorsitzenden des Rheinischen Rübenanbauer-Verbandes und der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rübenanbauer-Verbände an die Spitze der europäischen Organisation. Er folgt dem Vorsitzenden des dänischen Anbauerverbandes Jörn Dalby.

Der Ackerbauer vom Niederrhein ist ein studierter Landwirt. Nach mehrjähriger Tätigkeit bei einem Unternehmen der Landtechnik übernahm er 1986 den elterlichen Betrieb. Seit Anfang Mai dieses Jahres hat er auch das Amt des Vorsitzenden des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes inne.

In seiner Antrittsrede thematisierte Conzen die großen Herausforderungen, vor denen die Rübenanbauer und Zuckerunternehmen der EU durch die Abschaffung der Zuckerquoten 2017 stehen werden. Angesichts der bereits heute sehr schwierigen Rahmenbedingungen der Branche ist eine starke Interessenvertretung, die auf nationaler und europäischer Ebene Gehör findet, unverzichtbar.

Bernhard Conzen klein 05_2014

Bernhard Conzen